Homepage - Fotos - Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde und Rostock


Passagierterminal Warnemünde
Die drei Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe liegen direkt am westlichen Ufer des Seekanal, der die Ostsee seit 1957 mit dem Breitling und dem Seehafen verbindet.
Der Seekanal wurde 1995 auf 14,5 m Tiefe ausgebaggert und die Mittelmole wurde entfernt. Das ermöglicht auch größeren Schiffen die Einfahrt in den Rostocker Hafen. Häufig kommen die Kreuzfahrtschiffe frühmorgens an und verlassen Warnemünde schon am selben Abend wieder. Die Liegeplätze liegen in unmittelbarer Nähe des Warnemünder Bahnhofs. Passagiere können so quasi direkt aus dem Schiff in den Zug zu steigen, der sie nach Berlin zur obligatorischen Stadtrundfahrt bringt. Nicht selten ist in den Beschreibungen der Kreuzfahrtunternehmen auch vom Landgang in Berlin zu lesen und in Klammern wird erwähnt, dass das Schiff eigentlich 200 km nördlich in Warnemünde anlegt.

Die Hanse Sail

Jedes Jahr im August findet in Rostock und Warnemünde die Hanse Sail statt.
In jedem Jahr kommen über 250 Segelschiffe nach Rostock. Daneben locken viele Verkaufsstände und Fahrgeschäfte die Besucher
Fotos 2002 >> Fotos 2003>>


Taufe der AIDAaura

Im Jahr 2002 wurde die AIDAvita von Doris Schröder-Köpf getauft, diesmal hat sich Seatours entschieden, eine echte Schönheit an die Sektflasche zu lassen. Heidi Klum machte ihre Sache dabei ausgezeichnet.
Die Reederei Seetours stellt mit der AIDAaura ihr viertes Hochseeschiff in Dienst. Wie auch bei der Taufe der AIDAvita durften sich die Besucher wieder auf ein farbenfrohes Ereignis freuen.
Fotos der AIDAvita >> Fotos der AIDAaura >>

Schiffe im Bild

2002 besuchten 25 verschiedene Kreuzfahrtschiffe Warnemünde. Insgesamt gibt es 65 Anläufe. Am häufigsten zu Gast war die A'ROSA BLU, die 11 mal Station in Warnemünde macht. Auch das Jahr 2003 verspricht wieder einige Anläufe von brandneuen Schiffen und solchen, die zum ersten Mal Warnemünde besuchen.
Das größte Schiff, das 2002 in Warnemünde anlegte, ist die G/T/S Constellation von Celebrity Cruises mit 294 m Länge, 32 m Breite, 8 m Tiefgang und ca. 90400 Bruttoregistertonnen. Zu den weiteren Highlights der Saison gehörten sicher die Aurora, Oriana, Crystal Symphony, Noordam und Prinsendam.
Fotos 2002 >> Fotos 2003 >> Fotos 2004 >> Fotos 2005 >>


Dem Kapitän über die Schulter schauen

Mit Hilfe der Webcams an Bord vieler Kreuzfahrtschiffe können auch die Zuhausegebliebenen über die Schulter des Kapitäns gucken.
Von den Schiffen, die Warnemünde 2002 anlaufen, haben die Aurora, Oriana und Crystal Symphony eine Webcam an Bord. Schnell hintereinander abgespielt ergeben die Bilder einen Filme, der zeigt, wie die Schiffe in den Seekanal einlaufen, vor dem Seehafen drehen und dann zu den Liegeplätzen wieder in den Seekanal zurückfahren.
Webcams >>

Die Verkehrzentrale Warnemünde

Alle Schiffe über 30 m Länge, die den Seekanal befahren wollen, müssen sich bei der Verkehrszentrale anmelden.
Die Verkehrszentrale in Hohe Düne liegt direkt gegenüber der Passagierkais. Sie hat laut Seeaufgabengesetz die Aufgabe, die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehr zu gewährleisten.
Fotos >>


Specials: Kreuzfahrtschiffe außerhalb von Warnemünde

Zugegeben, die großen Kreuzfahrtschiffe legen nicht nur in Warnemünde an.
Auch in anderen Häfen macht mal das eine oder andere Kreuzfahrtschiff einen Zwischenstopp, bevor es vielleicht einmal nach Warnemünde kommt. Hier gibt es eine kleine Auswahl. Zum Beipiel die leckgeschlagene Pacific Sky in Auckland, die Paloma I im Sognefjord bei Flåm oder die Crystal Symphony in Oslo.
Specials >>

Externe Links
· www.cruiseport-warnemuende.de Anlaufkalender und aktuelle Informationen
· www.warnemuende.de Warnemündes offizieller Internetauftritt
· www.rostock-port.de Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock
· www.der-warnemuender.de Wochenzeitschrift "Der Warnemünder"
· www.8ung.at/cruzship/indexshipspotting.html Shipspotting
· www.hansesail.com Hanse Sail
· www.norwegiandreamfanclub.de Norwegian Dream Fan Club Albersdorf
· www.steek.de/seite05/faehren/faehren.htm Schiffsseite von Olaf Steek
Der Autor ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

thm@thmundt.com